Schlagwort-Archiv: Neuland

Face to Face mit dem #Hashtag

Noch im Jahr 2012 (zur Zeit von Face to Face, der ersten Auflage) eher als ein Ausreißer von anderen Plattformen angesehen, ist der #Hashtag drauf und dran, sich nicht nur im Netz sondern auch generell in der Marketing-Kommunikation zu etablieren. Die Raute war lange Zeit eine Art Übersprungshandlung des Microblogging-Anbieters Twitter. Mit diesem Zeichen werden besonders wichtige Schlagworte innerhalb einer Meldung markiert, m so ein übergeordnetes Thema zu definieren. Aber nicht nur in Twitter kristallisierte sich mit der Zeit heraus, dass hinter dem Rautezeichen mehr steckt als nur ein seltsames Vorzeichen. Andere Plattformen, wie z.B. die hauseigene Foto-Community Instagram, setzte unterdessen ebenfalls auf die Raute, mit dem durchschlagenden Erfolg, dass User zum Teil ihre gesamte Art der klassischen Satzbildung (Subjekt, Prädikat, Objekt) über Bord werfen und gegen die Aneinanderreihung von Schlagworten (#Hashtags) eintauschen.

Face to Face mit dem #Hashtag 

Der Erfolg von Twitter, Instagram und nicht zuletzt auch Google+, die ebenfalls die Nutzung des # verkündeten, trieb Facebook schlussendlich auch dazu, das #Hashtag als ein strategisches Kommunikationstool in die Community einzuführen. Im meinem Buche Face to Face – Handbuch Facebook Marketing geht es unter anderem um diese Veränderung der Sprache. Mehr zum Thema findet ihr im Abschnitt 2.3.1 Die dritte Person, Kürzel und andere #Kuriositäten. In Anlehnung an dieses Thema findest Du auch in meiner 14teiligen Videoreihe Face to Face mit Lukas Adda das folgende #Hashtag Video. Es fallen so Begriff wie #Merkel #Sixt #Neuland #Sinn #Nutzen und viele mehr.

Über Feedback zu dem Video und/oder zu Face to Face – Handbuch Facebook Marketing generell freue ich mich auf facebook.com/buch.facetoface auf Amazon oder wo auch immer …

Face to Face: im Gespräch mit Dr. Carsten Ulbricht

Die Dynamik des Internets und die damit einhergehenden Änderungen und Weiterentwicklungen einzelner Tools (z.B. Facebook Open Graph, Impressum via Facebook Mobil, Facebook Plugins, etc.) sorgen dafür, dass es auch auf der Seite des Internetrechts nie langweilig wird. Ob nun Facebook die Gewinnspiel-Bedinnungen lockert oder der Hashtag als kurioses Kürzel in die Community eingeführt wird; aus jeder Neuerung ergeben sich neue rechtliche Fragen hinsichtlich der Konsequenzen. Für viele Marken, Unternehmen und User ist dieses Terrain noch ein komplettes Neuland! Manche Fehler sind mit einem Augenzwinkern zu beheben, andere bewegen sich irgendwo im Graubereich und wieder andere sollten gerade unter Community Managern tunlichst vermieden werden (weil sie es eigentlich wissen müssten).

Face to Face: im Gespräch mit dem Rechtsanwalt Dr. Carsten Ulbricht

Dr. Casten Ulbricht von den Stuttgarter Anwaltskanzlei Diem & Partner hat sich als Rechtsanwalt auf die Beratung zum Thema Internetrecht und Social Media spezialisiert. Anlässlich meines Buchprojekts Face to Face – Handbuch Facebook Marketing habe ich Carsten für ein Skype-Gespräch angefragt, dass sich um die Vielzahl von Chancen, Tücken aber auch Stolperfallen im Social Media (spezial in Facebook) drehen sollte. Herausgekommen ist ein Interview von knapp 20 Minuten über die relevantesten Themen rund um Facebook. Besonders spannend sind auch seine Erfahrungswerte hinsichtlich der Top 5 Facebook Rechtsverstöße, über die er immer wieder stolpert!

Ob ich sie verrate? Ja, hier in Interview in Anlehnung an das Kapitel 5 “Ihre Ziele brauchen eine Strategie”Face to Face jetzt hören.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt betreibt Dr. Carsten Ulbricht auch das eigene Blog www.rechtszweinull.de. Hier behandelt er aktuelle Fälle zum Thema Internetrecht und macht auf relevante Änderungen und mögliche Stolperfallen in diesem Bereich aufmerksam. Zudem bietet er auf Facebook die Gruppe Web 2.0, Social Media & Recht an, mit der er Interessenten  über die neusten Entwicklungen informiert. Dringende Abonnierempfehlung von meiner Seite.

Vielen Dank an Carsten für seine Zeit und das Gespräch!

Über Feedback zum Interview und/oder zu Face to Face – Handbuch Facebook Marketing generell freue ich mich auf facebook.com/buch.facetoface auf Amazon oder wo auch immer …